Schlagwort-Archive: Neutralität

Ja zur Schweiz – Denkanstoss zur Erneuerung des Bundesbriefs

Ja zur eigenständigen Schweiz

Freiheit und Unabhängigkeit entfalten sich dann, wenn freie, selbstbewusste, eigenständige Schweizerinnen und Schweizer im Bewusstsein der die schweizerische Staatsordnung tragenden christlichen Werte aus eigener, frei gewählter Verantwortung unablässig für die Eigenständigkeit ihres Landes eintreten.

  • Die Schweiz fördert die Freiheit durch demokratische Struktur.
  • Die Schweiz fördert den Frieden durch föderalistische Eigenständigkeit.
  • Die Schweiz stärkt ihre Unabhängigkeit durch in der Freiheit gegründete Zuversicht.

Ja zur Schweiz – Denkanstoss zur Erneuerung des Bundesbriefs weiterlesen

Die SVP war nie eine extreme Partei – weder vor 100 Jahren, noch heute.

Seit über 100 Jahren steht die schweizerische Volkspartei für die ewig gleichen Werte: Freiheit des Individuums gepaart mit Eigenverantwortung und für einen eigenständigen  Weg der Schweiz – unabhängig und neutral. Die SVP war nie eine extreme Partei – weder vor 100 Jahren, noch heute. weiterlesen

Marignano – Markus Somm über den Sonderfall, der die Schweiz im Innersten zusammenhält

Obwohl es die NZZ vergeigte, Markus Somm zu ihrem Chefredaktor zu machen, musste sie bei der Besprechung seines neuen Buches „Marignano – Die Geschichte einer Niederlage“ einräumen: „Der Mann kann schreiben“. Das kann er in der Tat. Somm hat sich mit seinem jüngsten Werk in die Liga von Barbara Tuchman geschrieben.

Marignano – Markus Somm über den Sonderfall, der die Schweiz im Innersten zusammenhält weiterlesen