Archiv der Kategorie: Allgemein

Ja zur Schweiz – Denkanstoss zur Erneuerung des Bundesbriefs

Ja zur eigenständigen Schweiz

Freiheit und Unabhängigkeit entfalten sich dann, wenn freie, selbstbewusste, eigenständige Schweizerinnen und Schweizer im Bewusstsein der die schweizerische Staatsordnung tragenden christlichen Werte aus eigener, frei gewählter Verantwortung unablässig für die Eigenständigkeit ihres Landes eintreten.

  • Die Schweiz fördert die Freiheit durch demokratische Struktur.
  • Die Schweiz fördert den Frieden durch föderalistische Eigenständigkeit.
  • Die Schweiz stärkt ihre Unabhängigkeit durch in der Freiheit gegründete Zuversicht.

Ja zur Schweiz – Denkanstoss zur Erneuerung des Bundesbriefs weiterlesen

Meine Beanstandung gegen den SRF-Rundschau-Beitrag „Bomber der Lüfte“

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Esther

Gestützt auf Artikel 4 und 5 RVG beanstande ich eine Verletzung des Sachgerechtigkeitsgebots durch Fernsehen SRF.

Es geht um folgende Sendung: «Rundschau» vom 2. Februar 2022 – Beitrag: Bomber der Lüfte

https://www.srf.ch/play/tv/redirect/detail/e891becb-ad6c-474a-b5c2-9e47db985585

Was als «exklusive Recherche der SRF-Investigativ-Redaktion» angepriesen wurde, entpuppte sich als die übliche Stimmungsmache gegen die Landesverteidigung und die Beschaffung des neuen Kampfflugzeugs. Meine Beanstandung gegen den SRF-Rundschau-Beitrag „Bomber der Lüfte“ weiterlesen

Schwindeln auf Bestellung

Prognosen, also die Vorhersage einer bestimmten Situation zu einem bestimmten Zeitpunkt, bergen die Gefahr, sich als falsch zu erweisen. Zur Vermeidung von Peinlichkeiten verlegten sich darum Klima-Wissenschaftler und Epidemiologen aufs Modellieren. Statt Prognosen gibt es Modelle. Und diese beruhen auf teilweise willkürlichen Annahmen und werden auf Wunsch des Bestellers angepasst. Schwindeln auf Bestellung weiterlesen

Akute Gefährdung der politischen Kultur in der Schweiz

Eine lebhafte und gesunde Demokratie erträgt auch harte, ja bisweilen sogar polemische Auseinandersetzungen in der Sache. Sie kann daran sogar wachsen. In der laufenden Debatte über das Covid-Gesetz wurden allerdings Grenzen überschritten, was die politische Kultur in der Schweiz nachhaltig zu beschädigen droht. Besorgniserregend ist insbesondere der Umstand, dass die Landesregierung keine Anstalten macht, die Wogen mit Worten oder Gesten der Versöhnung zu glätten. Im Gegenteil, sie giesst weiter Öl ins Feuer. (g+f) Akute Gefährdung der politischen Kultur in der Schweiz weiterlesen